Über mich

Mein Name ist Daniela. Geboren wurde ich 1974 in Mecklenburg Vorpommern. 

 

 

Ausbildung, Weiterbildungen und Fortbildungen

Mein Werdegang war geprägt durch die Wendezeit.

Im Jahr 2000 war es mir möglich, meinen Traum zu leben. Dort beendete ich die Ausbildung zum „Tierheilbehandler“ (Tierheilpraktiker) und erweiterter diesen mit dem „Tiertherapeuten“. Offiziell beendete ich den Therapeuten erst im Jahre 2007. Zu diesem Zeitpunkt entschied ich mich dazu, die interne "Diplomarbeit" zu schreiben und einzureichen. 

Die internen Abschlussarbeiten für den Tierheilpraktiker und den Tiertherapeuten hatten Ernährung und Haltungsbedingungen als Hauptthemenbereich. Für den Tierheilpraktiker wählte ich das Thema Frettchen und deren Gesunderhaltung. Beim Tiertherapeuten war die Betrachtung der Ernährung des Hundes und dessen Auswirkungen auf sein Verhalten.  

Im Jahr 2007 nahm ich meine Selbstständigkeit im Bereich der Tiere in Angriff. Tierbetreuung und der Hundetrainer waren zu diesem Zeitpunkt die entsprechende Alternative. 

Es war die Zeit, wo ich gar nicht wenig Zeit in die Fort- und Weiterbildung investierte. Da ich ein Autodidakt bin, reichten mir für viele Dinge Bücher und DVD´s. 

Freilich waren ebenso Präsensseminare in der Ausbildung vorhanden und werden es immer sein. Dank der modernen Technik sind meine Lieblingsweiterbilungsmethoden in der heutigen Zeit die Webinare und Onlinefortbildungen. 

Im Jahr 2017 erfüllte ich mir einen weiteren Traum. Ich startete und beendete eine Ausbildung als Tierfriseur. In der Hauptsache bezog sich diese auf Hunde, aber Katzen und Kleintiere standen ebenso auf dem Ausbildungsplan. Ebenso wie der Mykotherapeut.

Seit 2018 liegt mein Schwerpunkt dann auf der Ernährungsberatung für Hunde und dem mobilen Grooming.

Dazu stand das Jahr 2018 in der Fortbildung im Zeichen der Ernährung (neben dem Grooming).

Das Jahr 2019 steht ebenfalls mit der Ernährung - im Rahmen der Fort- und Weiterbildungen. Hier nicht nur für Hunde, sondern auch die Katzen werden auf den neusten Stand gebracht. Weiterhin werde ich die Kräuterkunde, Mykotherapie sowie die Aromatheraie vertiefen. Eine Auffrischung im Bereich der Blutbilder steht ebenso auf der Agenda. Natürlich wird auch der Groomingbereich in diesem Jahr nicht zu kurz kommen. 

Im Ganzen hat sich eine recht lange Liste, allein bei den Webinaren von Dog iBox und weiteren Webinaranbietern, angesammelt, dass des den Rahmen sprengen würde, alle Weiter- und Fortbildungen im einzelnen mit Titel und Referenten aufzuzählen.

© Around the Pet 2018 - 2019, Sämtliche Inhalte, Fotos, Texte und Grafiken sind Eigentum von Around the Pet. Diese dürfen nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfälltigt oder veröffentlicht werden.
Joomla templates by a4joomla